Highlight in Hamburg

Veröffentlicht: & gespeichert unter unterwegs.

Das Highlight des Wochenendes waren die Armen Ritter im Mutterland, zart, goldbraun und knusprig mit Apfelkompott und Zimtzucker serviert.

House of Small Wonder

Veröffentlicht: & gespeichert unter unterwegs.

Es gibt all-day-brunch neben Suppen, Reisbällchen, Törtchen, Granola und Avocado-Ziegenkäse-Sandwiches. Man möchte ALLES probieren.

Chutnify

Veröffentlicht: & gespeichert unter unterwegs.

Vielleicht waren meine Erwartungen einfach zu hoch, der Service jedenfalls war eindeutig nicht bei der Sache.

Joy of Soy

Veröffentlicht: & gespeichert unter unterwegs.

Der Geheimtipp des Hauses ist Com Thap Cam eine Reisschale mit karamellisiertem Tofu auf Austernpilzen – unfassbar lecker!

Sichuan-Küche im 天府子

Veröffentlicht: & gespeichert unter unterwegs.

Das erste vegetarisch-vegane Chinarestaurant Berlins hat geschmacklich und gemüsetechnisch nur wenige Überraschungen zu bieten.

Alpenländisch im Kollwitzkiez

Veröffentlicht: & gespeichert unter unterwegs.

Neu auf der Karte war die Wirsingroulade mit veganer Füllung an Rotkrautjus – umgeben von einem kleinen Wald an Kohlröschen und Mohrübchen.

Grönsaksbullar mit Winterquinoa

Veröffentlicht: & gespeichert unter unterwegs.

Seit Mitte 2015 bietet Ikea diese vegane Variante der schwedischen Köttbullar an – und zwar nicht nur in der Kantine, sondern auch im Shop.

Vegetarisch vom Feinsten

Veröffentlicht: & gespeichert unter unterwegs.

Wohin zu den Feiertagen, das ist für vegetarisch oder vegan lebende Menschen oft keine leicht zu beantwortende Frage.

Dresden im Dezember

Veröffentlicht: & gespeichert unter unterwegs.

Vorbildlich ist die lange Liste der Händler, wo das Raskolnikoff seine Waren bezieht und die offene Show-Küche. Wer die Köche loben will, tut dies vom Tisch aus.

Literarisch & vegetarisch

Veröffentlicht: & gespeichert unter unterwegs.

Es gibt drei verschiedende vegetarische Hauptgänge täglich – im meist wöchentlich wechselnden Angebot.